Know-How Träger

Dr. phil. Dipl.-Des. Rainer Gabriel
Der Gründer Gabriel forscht und arbeitet mit der Forschungsgruppe T.R.A.C.E. seit über 15 Jahren an Themen wie Präferenzbildung, Ranking-Strukturen und Mnemo-Aktivität. Die Stimuli sämtlicher Architektur-Experimente hat Gabriel entwickelt und realisiert. Er hat sich intensiv mit kulturrelevanten Transmissionsformen und emotionalen Codierungen von Architektur beschäftigt und liefert mit seiner spezifischen Designkompetenz die für die Software-Entwicklung zwingend notwendigen theoretischen (Regelwerk) und praktischen (Formenfundus) Grundlagenkenntnisse.

Dipl.-Des. Viktoria Kirjuchina
Die Gründerin Kirjuchina (Doktorandin bei H. Mühlmann, Universität Wuppertal, Fakultät Design und Kunst) forscht und arbeitet bei T.R.A.C.E. seit sechs Jahren an Themen wie Ranking-Strukturen, Affektgestaltung und Mnemo-Aktivität. Kirjuchina verfolgt intensiv Fragestellungen der kulturrelevanten Transmissionsformen und emotionalen Codierung im Bereich des Kommunikationsdesign. Sie ist seit 15 Jahren als freiberufliche, und prämierte, Designerin tätig.

Dipl.-Kfm. Bernhard Gilgenberg
Verstärkung im betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich erfährt das Gründerteam durch Herrn Dipl.- Kfm. Bernhard Gilgenberg, der nach seinem Studium an der Universität zu Köln und leitenden Positionen u.a. bei KPMG, Barclays Bank, BNP Paribas und der C&A-Gruppe (PRUDENTIA Pensionskasse AG, Düsseldorf, Vorstandsvorsitzender bis 2018) fundierte betriebswirtschaftliche Erfahrung als Finanzmanager in die Gründung einbringt.

Jörg Wohlgemuth
Für die Entwicklung der Software steht mit Jörg Wohlgemuth ein erfahrener Softwareentwickler zur Verfügung, mit dem Gründer Gabriel bereits in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet hat. Ferner hat der Software-Entwickler & IT-Berater Wohlgemuth bereits rechenintensive Anwendungen und KI-Systeme für Kunden wie die Deutsche Bank, Porsche, Henkel AG u.a. entwickelt, programmiert und betrieben.